Stay tuned…

So, nachdem ich meine Schreiblockade nun endlich, hoffentlich, vielleicht mal überwunden habe gehts mit neuen Texten von mir weiter. Zunächst einmal habe ich für JAXenter einen Beitrag gemacht, in dem ich von der diesjährigen JAX berichte. Der Text unter dem Titel „Weniger ist manchmal mehr“ kann hier online gelesen werden.

Dann habe ich bereits vor einiger Zeit einen Toolradar fürs Javamagazin geschrieben, dieser erschien ursprünglich in der April-Ausgabe. Wie mir die Redaktion berichtete, scheint der Text recht gut angekommen zu sein so dass sich die Redation entschlossen hat, den Toolradar der breiten Öffentlichkeit auf JAXenter zugänglich zu machen. Wer sich also für diesen Toolradar interessiert, der klicke hier.

Im nächsten Eclipse Magazin werde ich ebenfalls wieder mit einem Beitrag dabei sein. Das Thema wird Charting mit SWT sein.

Ausserdem habe ich drei weitere Artikel für JAXenter auf meine Agenda genommen, wovon der erste Beitrag mit dem Titel „Swing mit Substanz“ vorraussichtlich nächste Woche erscheinen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: