Was hat der Teufelstättkopf mit dem Tatort gemeinsam?

Zunächst einmal garnichts, denn beim Teufelsstättkopf handelt es sich um einen 1768m hohen Berg in den schönen Ammergauer Alpen wogegen der Tatort eine Fernsehserie der ARD darstellt. So trug es sich also zu, dass wir gestern eben auf diesem Berg unterwegs waren, allerdings nicht auf der Standardroute über das August-Schuster-Haus sondern auf dem etwas anspruchsvolleren Steig über die Kuhalm und den Gipfelgrat hinauf zum Kreuz. Ein Stück unterhalb des Grats trafen wir dann zwei Bergsteiger (eine Frau und einen Mann), die gerade Brotzeit machten. Freundlich wie wir Bergwanderer untereinander sind wünscht man sich eben „einen Guten“ und kommt dann nicht selten und oft lange ins Gespräch. Wir sprachen also über den Berg, über den Weg und über den Grat. Die Frau meinte sie konnte nicht ganz zum Gipfel, denn der Grat war ihr nicht geheuer. Der Grat als finaler Gipfelanstieg ist allerdings auch etwas schmal:

Der Gipfelgrat, Blick in Richtung Kuhalm (oben).

Der letzte Aufschwang zum Teufelstättkopf, hier ist Klettern angesagt, fotografiert vom Grat.

Wie dem auch sei, dieser Grat sei also der Frau zu schwierig gewesen und deswegen sind sie umgekehrt und geniessen nun ihre verdiente Brotzeit eben kurz unterm Grat auf „dem Stein“ wie diese Stelle heißt. Wir haben uns noch eine ganze Weile über den Grat, den Gipfel und den Bergen allgemein weiter unterhalten und sind dann unseres Weges gegangen. Als wir ein paar Höhenmeter weiter oben waren fiel es mir dann plötzlich auf. Wir hatten uns gerade mit einem ziemlich berühmten Schauspieler und seiner Frau unterhalten. Kommissar Bienzle, der ehemalige Tatort-Kommissar aus Stuttgart oder besser Dietz-Werner Steck und seine Frau sind also auch Bergfreunde, schließlich trug er ein Cap vom Alpenverein. Die beiden waren nicht nicht nur freundlich, gesellig und vernünftig – sie waren auch in keiner Weise arrogant oder so etwas. Ganz im Gegenteil, ihre kreative Routenwahl zeugt von guter Kenntniss der Ammergauer Berge.

Advertisements

One Response to Was hat der Teufelstättkopf mit dem Tatort gemeinsam?

  1. Tatort Fan says:

    Wow,

    na soetwas ließt ein Tatort Fan doch gerne… Aber die Tatort Schauspieler scheinen sich sowieso gut zu verstehen, denn sie sind auch sozial aktiv zb. haben sie einen Verein gegründet siehe: http://tatort-fans.de/werbung.html
    Gruß

    Gerald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: