1999 : 2007

Beim Durchstöbern meiner digitalen Fotos der vergangenen Jahre sind mir zwei Bilder besonders aufgefallen. Beide zeigen meinen Sohn Timo und mich und zwischen diesen beiden Bildern liegen 8 Jahre! Während ich mich kaum verändert habe ist mein Sohn schon so groß geworden. Wenn man soetwas sieht, dann erst wird einem klar, wieviel Zeit eigentlich schon vergangen ist. Damals durfte ich noch mit meinem Sohn kuscheln. Heute geht das nicht mehr, schließlich ist er ja jetzt ein „Mann“ (wie er sich ausdrückt) und Männer kuscheln doch nicht untereinander… Vor noch garnicht allzulanger habe ich bestimmt welche Hörspiele (Detlef Jöcker rules!) bei uns laufen und welche Bücher („Karius und Baktus“, das Buch ist toll!) ich vorlese – heute bestimmen meine Sohne dass sie „Die wilden Kerle“ hören wollen, heute liest mein Timo „Die kleine Hexe“ seinem Bruder (und mir) selbst vor. Und ich?

Tja, ganz pessimistisch betrachtet ist es bei uns gerade Halbzeit. Wenn wir nochmal die selbe Zeit vergehen lassen, also 8 Jahre, dann sind meine Söhne 15 und 16 und schon fast erwachsen…

1999:
timomarc1999.jpg

2007:
timomarc2007.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: